Home Automatischer Shutdown
Post
Cancel

Automatischer Shutdown

Dieser Beitrag wurde vor mehr als 13 Jahren veröffentlicht!
Höchstwahrscheinlich ist dieser inzwischen veraltet.

Wenn man zuhause oder in einer Firma tagsüber einen Server betreibt und ihn nachts nicht braucht, ist es energiesparend und Lebensdauerverlängernd diesen automatisch herunterfahren zu lassen.

Check To Shutdown

Check To Shutdown (Prüfen, ob heruntergefahren werden kann) prüft aller fünf Minuten einmal das komplette Netz. Sobald nur noch ein Rechner erreichbar ist, durchläuft das Bash-Skript noch dreimal ob alle Rechner aus sind und fährt sich dann herunter.

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
#!/bin/bash
# Author: misterjack (mr-jack@sodrulz.de)
# Ver: 0.1
# License: GPL-2
# Dependancies: >=nmap-4.00

### config
#which ip-range should be scanned (see man nmap)
iprange=192.168.0.*

#how many checks are necessary to shutdown
checks=3

#time between checks (see man sleep)
time=5m

### do not edit below this line
count=0
while :
do
  on=$(nmap -sP \
    $iprange | \
    grep "appears to be up" | \
    awk '{print $2}' | wc | awk '{print $1}')
  if [ $on -eq 1 ]; then
    count=$(expr $count + 1);
  else
    count=0;
  fi

  if [ $count -eq $checks ]; then
    shutdown -h now;
  fi

  sleep $time
done

entnommen vom gentoo-wiki de.gentoo-wiki.com

This post is licensed under CC BY 4.0 by the author.